Datenschutz Kunden

 

 

 

 

Information zu Ihren gespeicherten Daten laut
EU-Datenschutz Grundverordnung (DSGVO)

Sehr geehrter Geschäftspartner,
durch unsere Geschäftsbeziehung, wie z.B. das Versenden einer Mail, Briefes, oder sonstiger Korrespondenz, geben Sie uns möglicherweise personenbezogene Daten bekannt (zum Beispiel Ihren Kontaktnamen, Telefonnummer, oder E-Mail Adresse).

Weiters kann es sein, dass im Zuge der Zusammenarbeit personenbezogene Daten Dritter an Sie weiter geleitet werden.

Wir informieren Sie laut EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), dass die Astri-Hosen GmbH personen bezogene Daten zum Zweck der Abwicklung von Geschäften und nach Maßgabe der Bestimmungen der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), sowie dem nationalen Datenschutzgesetz (Datenschutzanpassungsgesetz 2018, DSG) verarbeitet und speichert.

Die Astri-Hosen GMBH weist ausdrücklich darauf hin, dass diese Informationen zur Abwicklung des Geschäftes notwendig sind und wir die Daten an Dritte weitergeben.

Weitergabe von Daten:
Die Astri-Hosen GmbH weist darauf hin, dass personenbezogene Daten ausschließlich im Zuge von vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen zum Zweck der Geschäftstätigkeit im unbedingt notwendigen Ausmaß weiterleitet.

Dies kann Partnerfirmen in der Produktion betreffen, sowie diverse Logistikpartner und alle für die Abwicklung des Geschäftes sowie der Wahrnehmung unternehmerischer Verfplichtungen notwendigen Partner/Kontakte.

Die Weitergabe erfolgt ausschließlich unter den Kriterien einer, der DSGVO entsprechenden Vertraulichkeitsvereinbarung.

Im Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten und unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie die folgenden Rechte:

• Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten gem. Artikel 15 DSGVO;
• Recht auf Berichtigung gem. Artikel 16 DSGVO;
• Recht auf Löschung Ihrer Daten gem. Artikel 17 DSGVO;
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten gem. Artikel 18 DSGVO;
• Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Artikel 20 DSGVO, und
• Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Artikel 21 DSGVO.

Einverständnis/Widerruf:
Sofern keine vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen vorliegen, erhalten
wir von Ihnen die ausdrückliche, freiwillige und zweckgebundene Einverständnis zur Verarbeitung der Daten.

Diese Einwilligung kann von ihnen jederzeit ohne Angabe von Gründen entzogen werden. Sollten sie diese Einverständnis zurückziehen oder sollte der Zweck der Datenverarbeitung weg fallen, löschen wir ihre Daten umgehend

Hier eine ausführliche Rechtebeschreibung. – Nach Art. 12 (1) muss Information in „in präziser, transparenter, verständlicher und leicht zugänglicher Form in einer klaren und einfachen Sprache“ gehalten sein:

• Ihr Recht auf Information: Sie werden über die Verwendung ihrer Daten informiert, bevor Ihre Daten verarbeitet werden.

• Ihr Recht auf Auskunft: Wenn Sie detaillierte Auskunft über jene Daten wünschen, welche von uns
verarbeitet werden, so wenden Sie sich bitte direkt an uns. Wir geben Ihnen gerne Auskunft.

• Ihr Recht auf Richtigkeit/Aktualität: Wir sind bemüht, ihre Daten aktuell zu halten. Sollten Sie trotzdem fehlerhafte, oder alte Daten entdecken, bitte informieren Sie uns davon.

• Ihr Recht auf Löschung: Sofern keine zwingenden Gründe vorliegen (gesetzliche Aufbewahrungsfrist; berechtigtes Interesse wie z.B. vertragliche Verpflichtungen, Garantien, Gewährleistung, offene Forderungen; …) können Sie natürlich jederzeit die Löschung ihrer Daten, bzw. die Löschung von Teilen ihrer Daten anfordern.

• Widerspruchsrecht: Sollten Sie mit der Verarbeitung ihrer Daten nicht einverstanden sein, so wird die Verarbeitung Ihrer Daten bis zur Klärung der Sachlage größtmöglich eingeschränkt.

• Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sollte eine Löschung der Daten nicht möglich sein, so haben Sie das Recht eine Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Soferne dieser Einschränkung keine Verpflichtungen oder schwerwiegende berechtigte Interessen Dritter entgegen stehen, kommen wir ihrem Wunsch nach

• Ihr Recht auf Datenportabilität: Sollten Sie uns Daten zur Verfügung gestellt haben, welche von uns elektronisch erfasst wurden, so können sie diese in einem automatisiert verarbeitbaren Format strukturiert zurück erhalten.

• Ihr Recht auf Beschwerde: Sollten sie nach Ausschöpfen ihrer Rechte trotzdem der Ansicht sein, dem Datenschutz wurde nicht zur Genüge entsprochen, so haben Sie das Recht Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzubringen. Informationen über die österreichische Datenschutzbehörde finden Sie auf der Webseite www.dsb.gv.at

Zur Geltendmachung dieses Rechte wenden Sie sich bitte direkt an die Datenverwaltung der Astri-Hosen GmbH unter datenschutz@astri.at (ab 25.05.2018)

Zudem haben Sie das Recht, bei einer vermuteten Verletzung bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzureichen.

Wir ersuchen Sie um Weiterleitung dieser Information an alle relevanten Stellen in Ihrem Unternehmen

Vertraulichkeit:
Wir garantieren mit dieser Erklärung, dass alle Mitarbeiter zur Vertraulichkeit verpflichtet sind und dementsprechend geschult werden.

Mit ihrer Unterschrift garantieren Sie uns, dass von uns an Sie weitergegebene Daten, nur für den gegenenen Zweck, ausschließlich nach den Vorgaben der DSGVO und mit der selben Vertraulichkeit behandelt werden

Tradition, die passt!

IMMER UP TO DATE… LIKE US ON FACEBOOK!

Menü