IMPRESSEUM | DATENSCHUTZ

Die Flüchtlingssituation in Österreich ist derzeit vorherrschendes Thema und jeden Tag ist das Rote Kreuz mit dieser außerordentlichen Lage konfrontiert. Auch aus Tirol sind derzeit zahlreiche ehrenamtliche RK-Mitarbeiter im Einsatz um hier unterstützend tätig zu sein.

„Helfen und Unterstützen, statt nur tatenlos zu zusehen“, war für Clemens Strigl, Firmenchef bei Astri in Ötztal-Bahnhof Beweggrund dafür, dem Roten Kreuz Imst 100 Fleece Jacken für die Flüchtlingsbetreuung zu spenden. Das Rote Kreuz Imst bezieht seit Jahren einen Teil seiner Einsatzbekleidung über die Firma Astri, daraus entstand auch die Idee von Clemens Strigl hier mit einer Sachspende unterstützend tätig zu werden.

„Wer wenn nicht das Rote Kreuz weiß am besten Bescheid, wo die Hilfe am Nötigsten ist und die Jacken – auch im Hinblick auf den nahenden Herbst/Winter – am meisten gebraucht werden“, so Strigl. „Eine vorbildhafte Initiative verbunden mit einem großen Danke“, freuen sich Bez. Stellenleiter Stv. Simon Klotz und Geschäftsführer Thomas Köll von der Rot Kreuz Bez. Stelle Imst über die Spende und garantieren eine sorgsame Verteilung.

astri | Produzent für Jagd- und Sportbekleidung

Menü